Was ist Reiki

Reiki und andere magische Einbauten sowie Vernetzungsebenen

Hier wollen wir in kurzen, möglichst neutralen Worten beschreiben, was Reiki ist, warum wir denken, dass es besser sein kann, seine Reiki-Einweihung entfernen zu lassen und wie sich das auswirkt. (Reiki-Einweihung meint das selbe wie Reiki-Einstimmung, Reiki-Symbol, …und was an Begriffen verwendet wird).

An wen Ihr Euch mit konkreten Fragen wenden könnt, erfahrt Ihr unter „Unterstützung „.

 

Reiki ist… Energie.

Diese Energie ist (oder war) grundsätzlich ‚Lebensenergie‘, die von einem Gebenden an den Empfangenden (und die Empfangende) weitergegeben wurde. Um den Rieki – Gebenden zum Kanal für diese Energie zu machen, wird ein Zugang und ein Transportsystem benötigt. Dieses wird in den Einweihungen „eingebaut“ (daher erklärt sich auch die Nutzung des Wortes „ausbauen“ auf dieser Website: es meint das Entfernen dieser in euch eingebauten Energieleitbahnen).

Energiebahnen:

Es gibt eine Website, die diese Energiebahnen und einige der damit verbundenen Einbaumaßnahmen sehr schön dargestellt hat. Diese Zeichnung ist , das muß ausdrücklich betont werden, von einer Pro-Reiki-Website; und sie zeigt das, was von Reikilehrern oft verneint wird: bei der Reiki-Einweihung wird ein neues „Kanalsystem“ in Deinem Körper installiert. Die Verbindung ’nach oben‘ ist aber nicht die „zur göttlichen Energie“ (diese Verbindung hast Du so wie so), sondern geht zu „anderen Quellen“.
Das Herzchakra wird (siehe Berichte) auch nicht weiter geöffnet, sondern von einem Kanalsystem umschlossen, so dass es sich nicht mehr ausdehnen kann.
DAS führt dann zu dem Gefühl „in einem Käfig zu sitzen“.
Abbildungen der Reikikanäle:  http://www.reikitummo.com/reiki-tummo/attunements

Das wird von den Reiki-Einweihenden natürlich nicht so gesagt… und seit neuestem ist übrigens auch eine „Verbindung zur Göttlichen Energie“ eingezeichnet,um Zweifel auszuschalten. Geändert hat sich aber an den Einweihungen und ihren Folgen (trotz der Änderungen in der Zeichnung) nichts. Fast schon witzig ist das im Bild zu sehende ‚höher schneller weiter‘ der verschiedenen Reiki-Schulen, wer denn nun die bessere Anbindung an die göttliche Energie bewerkstelligt. Kleiner Hinweis: als göttliche Wesen hat jeder von uns die Anbindung an die göttliche Energie ‚ab Werk‘ fest eingebaut – nämlich in seinem eigenen Herzen!)

Reiki Meister:

Das Energiesystem des Schülers nun ist an das Energiesystem des einweihenden Meisters angekoppelt. Vielleicht fließt nicht sämtliche Energie über diesen Weg, aber die Energie des Meisters (oder der Meisterin) hat auf alle Fälle Einfluß auf den eingeweihten Schüler. Das scheint ja auch den Meistern sehr wichtig (gewesen) zu sein, da sie immer auf die Verbindungslinie zu Herrn Usui hingewiesen haben. Seit viele ‚modifizierte‘ oder selbsterfundene Reiki-Systeme auf dem Markt sind, ist die ‚Abstammungslinie‘ deutlich undurchschaubarer geworden. Es gibt inzwischen sogar „Selbsteinweihungen“ und Ferneinweihungen zu kaufen…
Dass der Meister bzw sogar die vorherigen Meister der Abstammungslinie Einfluß haben auf den Schüler, war scheinbar auch eine ganze Weile ganz unproblematisch. Irgendwann ist das aber ‚gekippt‘. Seither scheint über einige Reiki-Kanälen Macht-bezogene und zum Teil sogar schwarzmagische Einflüsse zu bestehen. Diese bleiben auch bestehen, wenn Du den Reiki-Kanal selbst gar nicht aktiv nutzt, also keine Reiki-Sessions mehr gibst.

Entfernen der Reiki-Kanäle:

Es ist, auch wenn bekannte Reiki-Größen das bestreiten, möglich, die Reiki-Kanäle wieder aus dem energetischen System des Betroffenen zu entfernen und so ihren Einfluß auf sein Leben zu beenden. Mit der von uns angewandten Methode ist dies erfolgreich möglich, der Effekt ist sofort zu spüren. Wie erfolgreich dies andere Methoden ermöglichen entzieht sich unserer Erkenntnis.
Genauere Infos zum Vorgang findest Du auf der Unterseite „Was passiert beim ‚Ausbau‘ des Reiki“

 

Auswirkung der Einweihung und des Entfernens der Energiekanäle:

Die Einweihung in Reiki erfolgt durch eine bewußte Prozedur. Zumindest dem einweihenden Meister ist bewußt, dass dieser Einbau eines Reiki-Kanals ein einschneidender Vorgang ist. Wenn dies dem Schüler nicht bewußt sein sollte, ist schon mal was ganz gruzndsätzlich schief gelaufen. Vorsicht also bitte vor Reikilehrern, die Euch in irgendeiner Hinsicht im Unklaren darüber lassen, dass da eine Einweihung stattfindet.
Vorsicht auch vor Lehrern, die Euch anbieten, bei einem Termin mehr als eine Einweihung auf einmal zu machen. In der traditionellen Lehre war ein z.T. mehrjähriger Abstand zwischen den Einweihungen in die aufeinander aufbauenden Reiki-Grade (1.Grad, 2.Grad, 3.Grad, Meister) vorgeschrieben – ebenso wie tägliche Bewußtseins- und Reinigungsrituale. Diese ‚Reinheit‘ ist offensichtlich dem Zeitgeist zum Opfer gefallen, nur so erklärt sich die Entwicklung vom (auch für den Reiki-Gebenden) gesundheitsfördernden Reiki zu den auftretenden Problemen für die Reiki-Schüler. Es sind aber durchaus auch Reiki-Meister betroffen, siehe Unterseite „Erfahrungen mit Reiki /-ausbau

Ein Gedanke zu „Was ist Reiki

  1. Björn v.

    Hallo zusammen,

    Ich bin gerade auf eure Seite gestoßen.
    Und möchte als erstes einmal sagen, dass ich es sehr gut finde dass Ihr euch um Menschen kümmert die ihre Reiki Einweihungen nicht vertragen haben, vielleicht einen schlechten Lehrer haben, oder aber nicht aus freiem Willen eine Einweihung erhalten haben.

    Das finde ich sehr positiv dass diese Menschen bei euch aufgefangen werden.

    Ich bin in Reiki und Shamballa eingeweiht und mir haben die Einweihungen bei meiner geistigen Entwicklung sehr geholfen. Oder besser gesagt, es war einfach gerade für mich passend mich weiter zu entwickeln ohne es erzwingen zu wollen.
    Und dann kam Reiki durch den wohlbekannten “Zufall“ in mein Leben ohne danach gesucht zu haben.

    Nun, beim durchlesen eurer Seite ist mir sofort aufgefallen, na klar es gibt immer zwei Seiten einmal kann Reiki hilfreich sein in einem anderen Fall kann sie aber auch schaden und begrenzen.
    Mir ist nur wichtig klarzustellen, Reiki begrenzt nicht Grundsätzlich, wie ich es auf eurer Webseite herauslese. Mich hat mein Weg zum Beispiel nicht begrenzt sondern meinen Geist geöffnet und mir Dinge gezeigt die möglich sind, die ohne diesen gar nicht möglich gewesen wären. Es ist grundsätzlich besser eine Sache nicht polarisierend darzustellen.

    Mir scheint es als wenn Reiki als etwas Grundsätzlich überflüssiges und schädliches für unseren Geist dargestellt wird.
    Es kann vorkommen, natürlich, aber es ist nicht zwingenderweise so, das fehlt mir hier an der Stelle ein wenig.
    Meiner Meinung nach ist das polarisierende Element in der heutigen Zeit dem Untergang geweiht, deshalb würde ich mich freuen wenn die polarisierenden Elemente ein wenig herunter geschraubt werden.
    Die Gefahren sind da, keine Frage, das sollte nicht unterdrückt werden, jedoch polarisierende Elemente haben auch immer zwei Seiten… Mir ist bewusst, dass Menschen die Reiki Einweihungen geben, also Reiki-Meister bzw. Lehrer auf ihrer Internet Seite auch nur eine Seite der Medallie beschreiben, nur sehe ich Reiki an sich auch erstmal als eine Chance oder als Werkzeug um sich geistig weiter zu entwickeln.
    Es gibt gute wie schlechte Lehrer wie bei allem,
    jedoch bin ich nicht der Meinung Reiki wäre Grundsätzlich einengend oder begrenzend, dies kann so sein, muss aber nicht.
    Es ist ein Werkzeug, nicht mehr und nicht weniger.
    Ein Hammer ist auch ein Werkzeug, ich kann es nutzen um einen Nagel in die Wand zu schlagen, ich kann ihn aber auch als Waffe benutzen.
    Wenn man mit offenem Geist an die Sache heran geht, die Dinge für sich nutzt und sich nicht zu sehr an die Dinge bindet sehe ich daran für mich zumindest keinen Nachteil.

    Dies war mal kurz meine Meinung zu dem Thema, ich hoffe ich habe niemanden verletzt mit meiner Meinung.
    Grundsätzlich finde ich es nämlich, wie schon erwähnt, gut das es Menschen gibt die sich um die “Reiki geschädigten“ kümmert.

    Liebe Grüße Björn V.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.